Minigolf und Politik mit dem Gemeindepräsidenten

Am Vereinsanlass vom Mittwoch, 28. August, lädt «die mitte» in den «Spöde». Auf der Minigolf-Anlage steht Gemeindepräsident Peter Spörri Red und Antwort. Im Anschluss können eine Partie Minigolf gespielt  oder die politischen Gespräche beim Nachtessen vertieft werden.

Welche Frage wollten Sie unserem neuen Gemeindepräsidenten Peter Spörri schon lange einmal stellen? Möchten Sie wissen, wie er sein erstes Amtsjahr erlebt hat, welche wichtigen Erkenntnisse er bereits gewonnen hat oder worauf er in nächster Zeit seinen Fokus legt?

Dann folgen Sie der Einladung des politischen Vereins «die mitte» und kommen Sie am Mittwoch, 28. August, um 19 Uhr, auf die Minigolf-Anlage im «Spöde», dem Sportzentrum an der Zielackerstrasse. Peter Spörri wird sich den Fragen politikinteressierter Wallisellerinnen und Walliseller stellen und diese gewissenhaft beantworten. Er erwartet dabei nicht nur lobende Worte, sondern ist auch bereit, auf kritische und herausfordernde Voten einzugehen. Damit er sich vorbereiten kann, hat Peter Spörri darum gebeten, die Fragen bis am 26. August schriftlich einzureichen. Bitte verwenden Sie dafür die E-Mail-Adresse info@diemitte.ch.

Sport und Geselligkeit nach der Politik

Im Anschluss an die Fragerunde mit dem Gemeinde-präsidenten besteht für Sportliche die Möglichkeit, eine Partie Minigolf auf der gepflegten 18-Loch-Anlage zu spielen. Wer es lieber gemütlich mag, kann sich direkt ins Gartenrestaurant begeben. Dort besteht bei einem Nachtessen (auf eigene Kosten), die Möglichkeit weiter über politische Themen zu diskutieren und die Geselligkeit zu pflegen. Reservationen für das Nachtessen bitte direkt an Antonio Gerundo, 043 233 75 79 oder 078 757 02 44, Email a.gerundo@gmx.net.

Neben den Mitgliedern des politischen Vereins «die mitte» sind auch Begleitpersonen und Gäste willkommen.

Vorstand «die mitte»