Remo Gaus wird im zweiten Wahlgang unterstützt

Unsere Kandidatin Kathrin Wydler hat sich aufgrund der Wahlergebnisse im ersten Wahlgang für das Schulpräsidium leider entschieden, sich nicht mehr am zweiten Wahlgang für dieses Amt zu beteiligen. Damit hat sich für die mitte eine neue Ausgangslage für den zweiten Wahlgang ergeben. Sie hat die politische Situation intensiv und sorgfältig analysiert.
Letztlich geht es darum, ob im neuen Stadtrat die verschiedenen politischen Meinungen repräsentativ vertreten sind oder ob das Forum pro Wallisellen mit vier von sieben Stadträten, darunter auch mit dem Stadt- und Schulpräsidium, in den nächsten vier Jahren deutlich übervertreten ist und, zumindest theoretisch, mit absoluter Mehrheit durchregieren kann.
Remo Gaus repräsentiert die jüngere Generation. Trotz fehlender Behördenerfahrung hat er im ersten Wahlgang das beste Ergebnis als Schulpfleger erreicht. Er hat ausserhalb der Politik sowohl beruflich als auch sportlich einen Leistungsausweis erbracht und vermittelt glaubwürdig, dass er sich mit Elan und viel Einsatz in sein neues Amt einarbeiten wird.
Die mitte tritt für Ausgleich und Ausgewogenheit ein und erachtet Remo Gaus als geeignet für die Rolle als Schulpräsident. Deshalb hat sich die mitte entschieden, für den 2. Wahlgang die Kandidatur von Remo Gaus zu unterstützen.

Nach dem Rückzug von Kathrin Wydler wirbt die mitte nun für Remo Gaus (FDP).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: