Der neue Name für die CVP sorgt für Verwirrung

Artikel im Zürcher Unterländer vom 8. September 2020

Eine Mitte existiert in Wallisellen schon seit drei Jahren

Neuer Name für CVP verwirrt Die Spitze der CVP Schweiz will die Partei in «Die Mitte» umtaufen. In Wallisellen haben schon 2017 Mitglieder von CVP, BDP, EVP sowie Parteilose gemeinsam den politischen Verein «die mitte» gegründet.

Alexander Lanner

Was die CVP auf Bundesebene vorhat, ist in Wallisellen auf lokaler Ebene bereits vor drei Jahren geschehen. Aus den Christdemokraten wurde 2017 «die mitte» – alles in Kleinbuchstaben. Eine simple Umbenennung, wie es die Parteileitung um Gerhard Pfister der Basis nun vorschlägt, war es in Wallisellen allerdings nicht. Denn dort hatte sich die lokale CVP Ende 2017 aufgelöst. Hauptsächlich der schwindende Mitgliederbestand hatte damals für das Ende der CVP Walli sellen gesorgt. Als Ersatz wurde der politische Verein «die mitte» gegründet. Obwohl dieser von Hanspeter Kündig initiiert wurde und dieser während Jahrzehnten für die CVP als Walliseller Schulpräsident amtete, stand der Verein von Anfang an nicht nur CVP-Mitgliedern offen. Auch Personen anderer Parteien sowie Parteilose wurden und werden aufgenommen. Ganz am Anfang waren bei den Diskussionen einer neuen «Partei» in Wallisellen nebst der CVP auch die BDP, die GLP und die EVP innvolviert. Der Verein versteht sich somit explizit nicht als lokale CVP-Vertretung. Gemäss Statuten politisiert er zudem «ausschliesslich auf Gemeindeebene und ist konfessionell unabhängig».

CVP informierte Walliseller vorgängig

Die «Walliseller Mitte» wurde vorgängig von der künftigen «Schweizer Mitte» über die geplante Umbenennung informiert. «Letzte Woche hat uns die CVP Schweiz in diese Pläne eingeweiht», sagt Fabio Cappelli. Er bildet seit diesem Jahr zusammen mit George Hunziker das Co-Präsidium von «die mitte». Welche Auswirkungen die Pläne der CVP Schweiz für den Verein haben oder haben könnten, wird an der nächsten Vorstandssitzung besprochen. Diese wurde auf Ende September festgelegt. Danach werden den Mitgliedern Vorschläge unterbreitet, und es wird gemeinsam nach Lösungen gesucht.

Die beiden Namen – «die mitte» für den Walliseller Verein und «Die Mitte» für den CVP-Nachfolger – könnten schnell zu Verwirrung führen. «Wird die CVP wirklich umgetauft, würden uns einige Personen vielleicht als Ortssektion der CVP wahrnehmen», führt Cappelli aus. «Wir haben seit 2017 in Wallisellen zunehmend an politischem Gewicht zugelegt und werden wie die Ortssektion nationaler Parteien vom Gemeinderat und anderen Behörden an sämtliche Anlässe eingeladen», sagt Cappelli. Insgesamt habe sich «die mitte» in Wallisellen etabliert und werde als eigenständiger politischer Player wahrgenommen.

Was passiert mit diemitte.ch?

Auch sind Walliseller die-mitte-Mitglieder in verschiedenen Behörden vertreten. Neben Co-Präsident Hunziker, der seit 2018 RPK-Mitglied der politischen Gemeinde ist, sind dies Tobias Meier Kern und Kathrin Wydler. Meier Kern wurde 2010 als CVP-Mitglied in den Gemeinderat gewählt. Wydler ist seit 2014 Mitglied der Schulpflege. Während Meier Kern nach der Gründung von Die Mitte aus der CVP ausgetreten ist und somit 2018 eigentlich als Parteiloser wiedergewählt wurde, blieb Wydler Parteimitglied der CVP. So konnte sie 2018 für Klotenerin Corinne Thomet in den Kantonsrat nachrücken.

Was die Walliseller an der nächsten Vorstandssitzung ebenfalls diskutieren werden: Was geschieht mit der Internet-Domain? Der Verein ist im World Wide Web seit der Gründung unter «www.diemitte.ch» zu finden. Sollte sich die CVP-Basis für die Umbenennung aussprechen, würde die Partei auch online unter diesem Namen auftreten wollen. Das Interesse an der Domain hat die CVP bereits in Wallisellen platziert. Cappelli sagt dazu nur: «Es ist zu früh, um über die mögliche Zukunft unserer Web-Adresse zu spekulieren.»

Seit den kommunalen Erneuerungswahlen 2018 sitzt mit dem ehemaligen CVP-Politiker Tobias Meier Kern ein Mitglied von «die mitte» im Walliseller Gemeinderat. Foto: die mitte wallisellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s